Hand anlegen bei Pannen und Störungen

CZV Weiterbildung

|

13.2.2024

|

1 Tag

|

Bern

Über den Kurs

Hand anlegen bei Pannen und Störungen

Ausgebucht
Anmeldung

Termin

13.2.2024

auf Anfrage

Adresse

Bern, Bolligenstrasse 58 (Depot BERNMOBIL)

Dauer

1 Tag

Art

CZV Weiterbildung

Kosten

CHF 295.- inkl. MwSt. und Unterlagen, ohne Verpflegung

Bedarfsüberlegung

Betriebswirtschaftlich ist es wichtig, dass FahrerInnen im Berufsverkehr kleinere Pannen selber beheben können.

Richtziel

An diesem Weiterbildungstag werden Sie zum Praktiker und bereiten sich auf mögliche Pannen und Störungen vor.

Lernziele

Sie können

  • die verschiedenen Elemente der elektrischen Anlage nennen und deren Funktion erklären nennen.
  • die Arbeitsabläufe bei einem Radwechsel umschreiben.
  • unter Anwendung der Montageanleitung die Schneeketten montieren.

Zielgruppe

  • künftiges Fahrdienstpersonal im Personentransport
  • angehende Reisebusfahrerinnen und Reisebusfahrer

Voraussetzungen zur Kursteilnahme / Vorkenntnisse

Von Vorteil im Besitz des Führerausweises der Kategorie D oder D1

Themen (Lerninhalte)

  • Montage Schneeketten
  • Elektrische Anlage, Batterie überbrücken
  • Abschleppen

Unterrichtsmittel und Medien

  • Flip-Chart
  • Power-Point
  • Handy

Ausbildungsdauer

1 Tag gemäss CZV

Kursgestaltung

Nebst kleinen Inputs seitens der Kursleitung arbeiten Sie meist in Kleingruppen und führen Diskussionen im Plenum.

Lerntransfer

Im Rahmen des Schlussgesprächs plus Definieren eines Handlungsziels.

Lernerfolgskontrollen

Lernerfolgskontrollen finden im Rahmen von Gruppenarbeiten statt.

Abschluss

Die Verkehrsfachschule löst bis zwei Tage nach dem Kurstag elektronisch die Kursbestätigung bei der asa aus (SARI-Bestätigung). Diese Bestätigung kann unter www.cambus.ch elektronisch abgerufen werden.

Jetzt anmelden

«Grenzenloses Lernen und Lehren, gemeinsam zielorientiert.»